Veranstaltungen

22.-23. Juni 2019: Biwaks und Nachstellung der Schlacht von Waterloo

Der Kaiser und sein Stab lagern das gesamte Wochenende mitsamt ihren Truppen in Zelten.

Die Besucher haben die Möglichkeit, die historischen Reenactment-Gruppen kennenzulernen und sich über Waffen und Ausrüstung zu informieren. Sie erhalten Einblicke in das Lagerleben wie beispielsweise in Lagerküche, Gewehrschießen, Kanonenschießen, Heerschau sowie Wachwechsel und Patrouillengänge.

Auch für Kinder werden verschiedene Aktivitäten angeboten: die kleine Soldatenschule, Aquarellspaziergänge (unter Anleitung der Fondation Folon), alte Holzspiele, kurze Konzerte der kaiserlichen Garde, sowie Ambulanz (Versorgung der Verwundeten, Vorführung der medizinischen Instrumente). Für Groß und Klein gibt es am Sonntag um 10.30 Uhr den Angriff auf die Ferme d’Hougoumont zu sehen (gratis).

PRAKTISCHE INFORMATIONEN //

Die Biwaks sind geöffnet: Samstag, den 22. Juni von 9.30 bis 18 Uhr und Sonntag den 23. Juni von 12 bis 18 Uhr. Kostenloser Shuttlebus, der ständig zwischen Denkmal => Ferme d’Hougoumont => Napoleons letztem Hauptquartier verkehrt. Shuttleverkehr am 22. Juni zwischen 9.30 und 18 Uhr sowie am 23. Juni zwischen 12 und 17 Uhr.

Eintrittspreis: französische und alliierte Biwaks + Museum Napoleons letztes Hauptquartier: 10€, gratis für Kinder unter zehn Jahren (alle Aktionen sind im Preis inbegriffen).

Schließen Sie sich den Truppen ,  

Menü schließen